Polizist berechnet Kredit
Bild: © Andrej Popov – fotolia.com

Kredite für Polizeibeamte – Sonderkonditionen für den Polizeidienst

Wer im Polizeidienst tätig und verbeamtet ist, hat bei der Beantragung von Krediten unterschiedliche Vorteile. Spezielle Angebote für Kredite für Polizisten bieten viel Spielraum, günstig und gleichermaßen flexibel zu finanzieren. Es ist bekannt, dass die Bezahlung von Polizeibeamten nicht immer den erbrachten Leistungen entspricht und trotz Beamtenlaufbahn eher niedrig gehalten ist. Dieser Umstand wirkt sich nicht auf den Beamtenkredit aus, den ein Polizeibeamter beantragen und ohne lange Wartezeit erhalten kann.

Die Sonderkonditionen für Polizeibeamte sind auf die berufliche Einordnung und nicht auf den Verdienst bezogen, wodurch alle Polizeibeamten die gleichen Chancen und Möglichkeiten erhalten. Da die Verbeamtung als Polizist eine lebenslange Pensionssicherheit nach sich zieht, kann das Darlehen über den Zeitraum der beruflichen Tätigkeit hinaus getilgt werden.

Unterschiede in den Kredit Konditionen nach Dienstzugehörigkeit?

Zwischen den einzelnen Einstufungen in den Vollzugsdienst, den technischen oder öffentlichen Polizeidienst und Spezialeinheiten gibt es keine konditionellen Unterschiede. Lediglich Beamtenanwärter müssen mit anderen Konditionen rechnen, da sie noch nicht verbeamtet sind. Dem gegenüber lohnt es sich, wenn Sie verschiedene Angebote miteinander vergleichen und sich die besten Zinsen bei Krediten für Polizisten sichern.
Polizisten in unterschiedlichen Dienstgraden und Abteilungen können im Beamtenstatus spezielle Darlehen erhalten und so von den Sonderkonditionen profitieren.
Bei einigen Kreditgebern nehmen die Dienstjahre Einfluss auf die Verzinsung, während andere Banken den Beamtenstatus gleich werten und nicht nach Beamtenjahren unterscheiden. Bezüglich der Kreditsumme sind Polizeibeamte im höheren Dienst besser gestellt, in der Verzinsung selbst gibt es keine spürbaren Unterschiede. Das bedeutet, dass jeder Polizeibeamte nach Beendigung seiner Anwartschaft und der Anerkennung als Beamter von den vorteilhaften Konditionen profitieren und günstige Kredite für Polizisten erhalten kann.

Welche Besonderheiten weisen Kredite für Polizeibeamtenanwärter auf?

Der Polizeianwärter ist noch kein Beamter, wodurch dieser Kredit zu günstigen Beamtenkonditionen nicht angeboten wird. Dennoch können auch Anwärter von Sonderkonditionen profitieren und Darlehen mit vergünstigten Zinsen erhalten. Hier empfiehlt es sich, direkt bei der Berliner Beamten Bank anzufragen und damit einen Kreditgeber zu wählen, der sich auf Darlehen im Polizeidienst spezialisiert hat. Bei Anwärterkrediten fließt die Bonität in die Bewertung ein und sollte bestenfalls positiv sein und so für günstige Zinsen sorgen. Bei Einschränkungen in der Bonität, was gerade bei Polizeianwärtern und im Polizeistudium passieren kann, sind zusätzliche Sicherheiten zinssenkend und vorteilhaft.
Die Zugangsvoraussetzungen unterscheiden sich zum Polizeibeamtenkredit und sind strenger, als es bei klassischen Beamtenkrediten der Fall ist. Der Polizeidienst ist ein riskanter, mit einigen Gefahren verbundener Beruf. Daher kann es durchaus erforderlich sein, dass größere Kreditsummen sowohl bei Anwärtern wie bei Polizeibeamten im öffentlichen Dienst und bei Spezialeinheiten mit einer Rechtsschutzversicherung gekoppelt werden müssen. Kredite für Polizeianwärter sind günstiger als klassische Ratenkredite, aber nicht so zinsgünstig wie Darlehen, die an Polizeibeamte vergeben werden.

Variable Tilgungen bei Krediten für Polizisten

Das Gehalt eines Polizeibeamten ist jeden Monat identisch. Dennoch bieten Kreditgeber neben langen Laufzeiten und günstigen Tilgungsraten den Vorteil variabler Tilgungen an.
Sind finanzielle Engpässe vorprogrammiert, kann der Kredit in seiner Ratenzahlung gesenkt oder in einigen Fällen vorübergehend ausgesetzt werden.
Ebenso vorteilhaft sind Sondertilgung, die bei vielen Polizeibeamtenkrediten im Vertrag enthalten sind. Trotz hoher Darlehenssumme, beispielsweise bei Immobilienkrediten, kann die Tilgung bis zu 20 Jahren zinsgünstig und flexibel laufen. Hier genießen Polizeibeamte einen deutlichen Vorteil und können Anschaffungen schneller tätigen, als es einem Kreditnehmer ohne den Beamtenstatus möglich ist. Die variable Tilgung bietet Möglichkeiten, die Ratenhöhe innerhalb der Laufzeit zu ändern oder durch zusätzliche Tilgungen früher abzuzahlen.
Die Tilgungsflexibilität schließt Bonitätsprobleme aus und sorgt dafür, dass die Kreditverbindlichkeit für den Polizeibeamten nicht zur finanziellen Belastung wird. Berechnen Sie die unterschiedlichen Konditionen gerne kostenlos und unverbindlich in unserem Beamtenkredit Rechner.

Kostenfreie Sondertilgungen beim Polizeikredit

Ein sehr wichtiger Punkt beim Kredit für Polizisten sind kostenlose Sondertilgungen. Im Polizeidienst sind Beförderungen nicht unüblich, wodurch ein höheres Gehalt erzielt und eine Anpassung der Kreditrate, oder eine gesonderte Zahlung gewünscht werden. Kredite der Polizeibeamtenbank beinhalten kostenlose Sondertilgungen automatisch. Aber auch bei anderen Kreditgebern, wie bei Krediten der Allgemeinen Beamtenbank, können diese erfragt und ohne Gebühr im Kreditvertrag integriert werden. Im Hinblick auf das 13. Gehalt als Polizeibeamter lohnt es, die Sondertilgung als festen vertraglichen Bestandteil zu betrachten und beim Kredit für Polizisten darauf zu achten, dass diese Möglichkeit besteht. Wichtig ist hierbei, dass die Sondertilgung ohne Zusatzkosten vertraglich fixiert ist. Anderenfalls kann eine zusätzliche Zahlung abgelehnt werden. Wer einen Online Kredit als Polizist beantragt, sollte auf diese Option achten und konkret prüfen, ob es sich um einen speziellen Beamtenkredit mit Möglichkeit zur Sondertilgung in freier, oder festgelegter Höhe handelt.

Welche Dokumente und Nachweise werden benötigt?

Wie bei allen Beamtenkrediten muss auch das Darlehen für Polizeibeamte mit entsprechenden Nachweisen beantragt werden. Eine Bestätigung der Verbeamtung ist eine grundsätzliche Voraussetzung, um in den Genuss eines günstigen Kredits für Polizisten zu gelangen und Zinskosten zu sparen. Bei größeren Kreditsummen empfiehlt es sich, die Steuerbescheide der letzten drei Jahre und die aktuellen Einkommensnachweise beizufügen.

Die Verdienste im Polizeidienst unterscheiden sich trotz Beamtenlaufbahn gravierend, so dass der Kreditgeber nicht von einer festen Summe und damit nicht von einer statischen Sicherheit ausgehen kann. Ein im gehobenen Beamtendienst tätiger Kriminalkommissar verdient mehr als ein Streifenpolizist oder Vollzugsbeamter. Entsprechend gestaltet sich auch die Pension, in deren Beginn größere Kredite mit längerer Laufzeit fallen. Mit vollständigen Nachweisen wird der Kredit für Polizisten schnell und mit günstigen Sollzinsen, sowie guten Konditionen im Effektivzins bewilligt und ohne unnötige Wartezeit ausgezahlt. Eine Schufa Auskunft kann die Verzinsung weiter senken, ist bei Polizeibeamtenkrediten aber keine Basis für die Bewilligung. Hier noch einmal zusammen gefasst, die benötigten Nachweise/ Dokumente:

  • Bestätigung der Verbeamtung
  • Steuerbescheide der letzen drei Jahre (bei größeren Kreditsummen)
  • aktuelle Einkommensnachweise
  • ggf. Schufaauskunft

Gibt es beim Kredit unterschiedliche Einstufungen nach Polizeitätigkeit?

Hier unterscheiden sich die Anbieter von Polizeibeamtenkrediten deutlich. Während die Polizeibeamtenbank für Polizisten in allen Tätigkeitsbereichen Konditionsvorteile anbietet, kann ein Online Kreditgeber durchaus nach Einkommen und Berufsstatus entscheiden. Auch die Dienstjahre und das Lebensalter können Einfluss nehmen. Fakt ist, dass eine günstige Verzinsung bei Polizeibeamtenkrediten im Regelfall mit einer Restschuldversicherung gekoppelt ist. Spezialpolizisten, Polizeibeamte im operativen Dienst und Sondereinheiten setzen sich einem hohen Risiko aus, was in die Kreditabsicherung einfließt.
Polizeibeamte die einer Schreibtischtätigkeit nachgehen oder als Kriminalkommissar tätig sind, üben ihren Beruf mit geringerem Gefahrenpotenzial aus und können daher meistens auf eine Restschuldversicherung verzichten.
Die Ausrichtung der Tätigkeit als Polizeibeamter beeinflusst daher nicht nur die Zinsen, sondern wirkt sich auf die Gesamtheit der Konditionen und Rahmenbedingungen aus. Weniger Risiko heißt, weniger Zinsen und weniger erforderliche Absicherungen für den Beamtenkredit im Polizeidienst.
Andere Beamtenkredite:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...